Monat: Januar 2015

Wir waren beim Küchenstudio

Am Wochenende waren wir spontan beim Küchenstudio – was für eine grandiose Idee! Denn im Bemusterungsgespräch bei TEAM kamen wir nicht auf die Idee, dass die Kochinsel statt der standardmäßigen Arbeitsplattentiefe von 60 cm, mindestens 100 cm benötigt. Das bedeutet auch, dass wir im Grundriss Schornstein und ein Fenster noch etwas verschieben müssen.

Die Entwurfszeichnungen sind da

Heute kamen die heiß erwarteten Entwurfszeichnungen von TEAM Massivhaus. Sie entsprechen genau dem, was wir im Vor – Ort Termin entwickelt haben. Es sind alle möglichen Hausansichten vorhanden: Lageplan auf dem Grundstück mit Abständen und Maßen (1:250) Grundriss 1:100 2 Schnitte durchs Haus Außenansichten aus allen vier Richtungen Am Wochenende schauen wir, ob alles so bleiben kann.

Post von EWE – die Zweite

Nach mehrfacher Nachfrage bei EWE haben wir nun endlich auch das „Angebot“ für das Verlegen der fremden Leitungen auf unserem Grundstück erhalten. Man möchte uns anbieten, fremdes Eigentum auf unserem Grundstück für lustige 2.606,41 EUR brutto umzulegen. Unser eigener Anschluss soll ca. 1.000,- EUR weniger kosten… (Link) Da es keine Eintragungen in irgendwelchen Verzeichnissen gibt, geht das freundliche Angebot direkt

Post von EWE – die Erste

EWE, unser Stromnetzbetreiber, hat uns ein Angebot für unseren Hausanschluss sowie für den Baustrom gesendet. Baustrom 150,- netto (178,50 brutto) Hausanschluss 1.069,75 netto (1.273,- brutto) zzgl. einer Mehrlänge für Entfernungen über 30m i.H.v. 29,- netto (34,51 brutto) Soweit so gut. Nun brauchen wir noch das Angebot für das Umlegen der Leitungen unserer „lieben“ Nachbarn, welches quer über unser Grundstück verläuft.

Verblendstein Auswahl

Die Auswahl des Klinkers sollte unsere bislang „schwerste Prüfung“ sein 😉 Wir haben uns schon beim zweiten Gespräch in Rendsburg für zwei Möglichkeiten entschieden: Neo Magnolia, Barock (beide von Vandersanden). Beim Bemusterungsgespräch gefiel uns dann plötzlich auch der Pastorale Altfarbe Rustik von Wienerberger.

Ein Baum liegt quer

Am Wochenende war Sturm. Resultat ist ein umgelegter Baum über die Ecke eines Nachbargrundstückes bis auf unser Grundstück. Zum Glück haben sich die Eigentümer dieses Baumes vor ein paar Wochen über den Vorbesitzer unseres Grundstückes aufgeregt, warum dieser „Idiot“ denn alle Bäume hat fällen lassen… Dieses jetzt zu bewundernde Resultat dürfte ein plausibler Grund sein 🙂

Wir haben fremde Leitungen auf dem Grundstück!

Nach Prüfung aller Verzeichnisse und Bücher sind diese Kabel zwar (zum Glück) nicht rechtsbindend eingetragen, dennoch dürfen wir uns nun mit zwei Eigentümern etwas herumärgern: 1. Stromversorger EWE NETZ GmbH 2. Unsere hinterliegenden Nachbarn, deren Wasserleitung am Rande unseres Grundstückes verläuft.

Bemusterung in Rendsburg / Büdelsdorf

Am 6.1. war unser Bemusterungstermin in den Räumen von Team Massivhaus. Hervorragendst vorbereitet sind wir nun also morgens um sieben von Hamburg nach Rendsburg gefahren, wie immer, mit ein paar Minuten Verzug auf der Uhr 😀 In der Bemusterung mit der Architektin ging es dann zügig voran. Hier einmal stichpunktartig die Themen: